haslo
Entdecken Sie Ihre wohlfühl Farbe
     Farben bewirken Wunder, denn sie beeinflußen unsere Stimmung und verwandeln
     Wohnräume und wirken sich auf unser Wohlbefinden aus. Kombiniert man Farben,
     die im Farbkreis nahe beieinander liegen, entstehen Harmoniekontraste,
     die ruhig und entspannend wirken. Wer es aufregender mag, wählt Farben,
     die sich im Farbkreis gegenüberliegen. Diese Komplementärfarben ergänzen sich
     durch ihre Gegensätzlichkeit und schaffen lebendige Kontraste.
     Warme Farben wie Rot, Gelb oder Orange wirken anregend und aktivierend und
     verbreiten eine gemütliche, gesellige Atmosphäre.
     Kalte Farben hingegen wie Blau haben einen beruhigenden und entspannenden
     Effekt. Dunkle und kräftige Colorits verkleinern Räume optisch,
     helle dagegen lassen Zimmer weiter, größer und luftiger erscheinen.
     Wer also um die Wirkung von Farbe auf unser Wohlbefinden und die
     Raumatmosphäre weiß, kann sie bei der Gestaltung der Wohnung gezielt einsetzen.
 
Weiße Wände lassen Spielraum für Farbakzente
      Farben  Eine wichtige Rolle spielt dabei die Wandgestaltung.
     Farbige Wände verbreiten eine stimmungsvolle Atmosphäre, aber es gibt viele
     Gründe, die für eine Wandgestaltung in Weiß sprechen:
     Weiße Wände wirken sauber und lassen Räume heller und großzügiger erscheinen.
     Die ruhige Atmosphäre wird von vielen Menschen als wohltuend und
     entspannend wahrgenommen.
 
     Wer sich für Weiß als bestimmenden Farbton entscheidet,
     lässt andere Dinge wirken: Möbel, Bilder und Accessoires werden besonders
     hervorgehoben. Auch farbige Akzente werden bewusster und intensiver
     wahrgenommen.
     Zum Trendsetter wird Weiß, wenn Wände mit kreativen Oberflächentechniken in
     Szene gesetzt werden. 
     Edle Strukturen wirken hier stärker als bei jedem anderen Farbton
     und vermitteln in Verbindung mit weiteren gestalterischen Elementen wie
     hochwertigen Böden und klug eingesetztem Licht eine ganz besondere Stimmung.
     Problemlos lässt sich Weiß mit nahezu allen anderen Farben kombinieren.
     Farbig abgesetzte Wandflächen sorgen für Akzente und machen dort Sinn,
     wo etwas betont oder ein Raum optisch gegliedert ist.
 
 
Wandfarben in Gelb und Orange wirken freundlich und belebend
      Eine wichtige Rolle spielt dabei die Wandgestaltung.
     Der persönliche Stil, die individuelle Einrichtung und natürlich
     auch aktuelle Trends sind entscheidend.
 
     Wände in Gelb oder Orange leuchten und verbreiten eine stimmungsvolle
     Atmosphäre. Räume werden wohnlich und am Arbeitsplatz wirkt ein Wandanstrich
     in gelb-orange sogar motivierend.
     Etwas Zurückhaltung empfiehlt sich bei sehr kräftigen Farbtönen.
     Um einen Raum nicht zu überladen genügt es oft, nur eine Wand zu akzentuieren.
     Zimmer in sattem Orange erhöhen nicht nur den Puls ihrer Bewohner, 
     sondern lassen auch nachweislich die gefühlten Temperaturen um
     drei bis vier Grad Celsius ansteigen.
     Zusätzlich unterstützt Orange eine aktivierende, freundliche und belebende
     Stimmung und kann damit sogar Stress und Depressionen entgegen wirken, 
     bestätigen Psychologen.
     Kombiniert mit dem Einrichtungsstil der 70er Jahre bringen gelbe Wände neben
     positiver Energie auch trendgerechten Stil nach Hause.
 
 
Raumgestaltung in Rot: ein Fest für die Sinne
      Rote Wände schaffen in Wohnräumen die Balance zwischen stilvoller Eleganz
     und einladender Gemütlichkeit. Und für alle, die Dramatik, Vitalität und Energie
     in ihrem Zuhause unterstreichen möchten, ist dunkles Rot genau die richtige
     Wahl. Farbtherapeuten nutzen die anregende Wirkung dunkler Rot-Töne auf
     Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Systeme: Sie können mit dazu beitragen,
     dass häufiger auftretende Durchblutungsstörungen und Kopfschmerzen
     zurückgehen oder sogar Diäten zu erfolgreicheren Ergebnissen führen.
     Ob es letztlich die anregende Farbwirkung oder die sinnliche Raumatmosphäre
     ist – in jedem Fall verspricht eine rote Wandgestaltung die Herzen ein wenig
     höher schlagen zu lassen.
 
Wände in Gold, Silber und farbigen Metallic-Effekten verbreiten Glamour
     Einen Hauch von Luxus und Glamour verbreiten Wände in edlem Gold, Silber
     oder einer anders farbigen metallisch-schimmernden Oberfläche.
 
     Ob Farbe oder Tapete, mit einer effektvoll gestalteten Wand lassen sich einzelne
     Möbelstücke in Szene setzten und Accessoires stilvoll ins Blickfeld rücken.
     Wer es lieber opulent mag und gerne in Gold, prunkvollen Verzierungen und edlen
     Materialien schwelgt, kann bei der Gestaltung seines Wohnoutifts in die Vollen
     greifen. Für jeden Geschmack gibt es die passende Wandgestaltung
     in Gold, Silber oder Metallic-Effekten.
 
Wandfarben in Grün wirken beruhigend und harmonisierend
     Grüne Wänden verbreiten eine ruhige Raum-Atmosphäre.
     Die Farbpalette reicht von sanften Grüntönen über Aqua-Farben bis hin zu
     kräftigen Grün-Nuancen.
 
     Helles Grün wie Mint, Apfelgrün oder Türkis verpassen jedem Zimmer einen
     Frische-Kick. Kräftiges Grün eignet sich für einzelne Effekt-Wände.
     Natur-Hölzer und Weiß sorgen für Ruhe.
     Exotische Planzen und Accessoires verwandeln Zimmer in grüne Oasen.